Erster Online-Unterricht -update- 08.01.2021

Montag 7:30 Uhr startete der erste Onlineunterricht. Wir hatte uns akribisch mit allen technischen Möglichkeiten bestens vorbereitet. Per Videokonferenz haben die Lehrer den Stoff und die dazu gehörigen Aufgabenstellungen erläutert. Allerdings trat dann ein, was zu erwarten war. Ab der 3.Stunde ging die Schulcloud in die Knie. Anmeldungen und somit Unterricht waren kaum noch möglich. An uns lag es jedenfalls nicht. Trotzdem werden wir natürlich wie geplant weiter machen, in der Hoffnung, dass es sich stabilisiert.

Dienstag: wie Montag, nur umgekehrt….

Heute am Mittwoch sieht mittlerweile alles viel besser aus. Technisch wurde seitens der Verantwortlichen des Schulportals extrem nachjustiert. Wir haben unsererseits die „anfällige“ Anmeldetaktik geändert und parallel dazu weitere Computerkapazitäten eingebunden. Nun läuft es sehr stabil und etabliert sich als guter „Ersatz“. Noch sind nicht alle Schwierigkeiten überwunden, aber bei allen wird der Umgang mit dem Online-Unterricht immer leichter und selbstverständlicher.

Nun ist schon Donnerstag und die Verbindungen und die Technik laufen wie geschmiert. Kompletter Unterricht von Klasse 5-10 …. da sind wir echt stolz drauf. Wir bekommen eine Menge Mails und Anrufe mit sehr viel Lob, auch mal konstruktive Kritik, die wir gleich umsetzen. Der riesige Aufwand über die Weihnachtsferien und davor (eigentlich schon seit Juni 2020) hat sich offenbar gelohnt.

Freitag: Die 6.Stunde ist gerade zu Ende gegangen. Das Wochenende haben sich alle verdient. Man hat uns und alle anderen mit Wucht ins kalte Wasser geschubbst, aber wir sind nicht untergegangen, im Gegenteil. Wir sind sicher besser als andere technisch ausgerüstet, aber wir haben auch einen gut und langfristig durchdachten Plan. Noch liegen zwei Wochen vor uns. Vielen Dank und großes Lob an alle, die fleißig und unerschütterlich mitgezogen haben